Wer wir sind

Im Jahre 1954 wurde der Betrieb von Werner und Helga Vogler übernommen und mit einer gemischten Tierhaltung wie Kühe, Bullen, Schweine und Hühner bewirtschaftet.

Nachdem Jahr für Jahr die Hühnerzahl erhöht wurde, hat man im Jahre 1992 eine komplette Spezialisierung vorgenommen und alle anderen Haltungen (wie Bullen, Schweine etc.) aufgegeben.
1995 wurde der alte Bullenstall komplett umgebaut und in eine moderne Nudelproduktion verwandelt. Heute werden hier pro Jahr mehr als 30 t Nudeln produziert und verpackt.

Bis heute wurde die Betriebsfläche ständig erweitert. Durch Eigentum und Pacht hat man diese von 30 ha auf circa 150 ha erhöht. Dies geschah unter dem Gesichtspunkt, dass das Futter für die Legehennen größtenteils selbst angebaut wird.

Mittlerweile wohnt mit Werner und Helga Vogler, die übrigens immer noch tatkräftig mitarbeiten, die vierte Generation am Vogler´schen Hof.

Durch mehrere Kanäle möchten wir mit dem Verbraucher direkt in Verbindung treten und auch bleiben.
Seit Jahren pflegen wir Direktvermarkter-Touren durch den Landkreis und erweitern diese auch gerne, sollten
Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte. Diese Touren werden hauptsächlich von Familienmitgliedern gefahren, da uns sehr am persönlichen Kundenkontakt gelegen ist.

Weiterhin können Sie unsere Produkte in verschiedenen regionalen Märkten kaufen. Bei Partner finden Sie eine Übersicht – vielleicht ja auch in Ihrer Nähe?
In regelmäßigen Abständen öffnen wir unsere Pforten und laden Sie herzlich zu einem Hoffest ein. Dies wird zahlreich von langjährigen und neuen Kunden angenommen. Vor Allem, wenn ein neuer Geschäftsbereich hinzukommt.

Seien Sie auch beim nächsten Mal dabei und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen –
wir freuen uns auf Sie!